Jahresrückblick 2019

Was haben die Merksteiner Judoka 2019 alles gemacht? Wir haben ein langes Jahr hinter uns in dem wir viel getan haben. Hier bieten wir euch einen kleinen Rückblick.

Am 26.1.2019 haben 19 Judoka, viele davon zu, ersten Mal an einem Kreiseinzelturnier der männlichen und weiblichen Jugend U10 und U13 teilgenommen. 13 Kinder belegten einen dritten Platz, drei belegten einen zweiten Platz und erste wurden Paul Macke, Jonas Garbitowski sowie Leonie Alberga.

Als Dank für den Einsatz im Judo Club Merkstein luden wir die Trainer und den Vorstand am 15.2.2019 zu einem gemeinsamen Essen ein, zu dem 17 Teilnehmer erschienen.

24 Judoka legten am 11.4.2019 eine Gürtelprüfung ab. Günter Kremer nahm 5 Mal die Prüfung zum weiß-gelben Gurt ab, Manfred Henke prüfte 9 Mal für den gelben und 5 Mal für den orange-gelben Gurt. Alle Kinder waren gut vorbereitet durch Jugendwart Ralf Zeller und seine Co-Trainer.

Kurz vor den Sommerferien am 11.7.19 legten noch zwei weitere Judoka ihre nächste Kyu-Prüfung hab, diesmal schafften es Ester Kapusta und Alexander Sedlaczek.

Nach den Sommerferien fand am 5.9.2019 die Jahreshauptversammlung in der Diettrich-Bonhoeffer-Schule statt. Nach 28 Jahren als 1. Vorsitzender, trat Günter Kremer in die zweite Reihe zurück. Neuer Vorsitzender des JC Merkstein ist Gerd Kremer. Da die Vereinsarbeit an der Basis nicht weniger wird, verbleibt Günter mit all seinem Wissen und seiner Erfahrung als 2. Vorsitzender. Bettina Zink wurde in ihrem Amt als Kassiererin bestätigt. Mit Ralf Zeller wurde ein engagierter Jugendleiter gefunden, der zusammen mit den anderen Trainern für einen Auftrieb in der Jugendarbeit gesorgt hat. Manfred Henke ist für die Gürtelprüfungen zuständig und Daniel Mock für die Pressearbeit.

Also ein bewährtes Team mit frischer Verstärkung.

Am 15.9.2019 fand die Kreiseinzelmeisterschaft der U10 und U13 in Eschweiler statt. Dazu reisten wir mit 19 Kindern an, die von Ralf Zeller, Silas Zeller, Daniel Mock, Tim Hilbig sowie Manfred Henke in Zaum gehalten wurden. Denn bei vielen erstmaligen Teilnahmen müssen viele Fragen oft mehrfach beantwortet werden: Wo werde ich gewogen? Wann muss ich gegen wen auf welcher Matte kämpfen? Da heißt es für die Betreuer Ruhe bewahren und erklären. Insgesamt ist die Meisterschaft für die Neulinge zufriedenstellend verlaufen. Leider verloren 5 Judoka ihre entscheidenden Kämpfe für einen dritten Platz. Dritte Plätze errangen Joel Ganser und Alexander Sedlaczek, 2. Pätze gingen an Colin Engels, Luisa Brzenska, Dliar Hussein und Felix Stefani. Sehr gute erste Plätze für den JC Merkstein holten sich Adam Geirabekow, Jada Altemeier, Lou Bremen und Marcella Bremen. Ein weiterführender Turnierbericht findet sich unter „Turniere“.

Nach den tollen Leistungen auf der Kreiseinzelmeisterschaft hatten sich einige unserer Judoka für die Bezirksmeisterschaft in Swisttal qualifiziert. Von 6 gemeldeten Judoka durften sich drei auf ein Podest stellen. Adam Geirabekow wurde Dritter, Lou Bremen wurde Zweite und Marcella Bremen wurde Bezirksmeisterin. Durch die verschiedenen Waagezeiten waren unsere Betreuer 10 Stunden im Einsatz. Für diesen Einsatz und die enorme Anreise von 80km möchte sich der JC Merkstein bei Betreuern und Eltern bedanken.

Zwei unserer erfahreneren Judoka, Andreas Contes und Jannis Zeller schafften es am 2.11 in Leichlingen die Prüfung zum 2.Dan, dass heißt dem zweiten Meistergrad oder zweiten Schwarzgurt, abzulegen. Herzlichen Glückwunsch.

Am 30.11 und 1.12.19 fand noch das Muttkrate Turnier in Jülich statt, bei dem unsere Judoka einen Dritten, drei Zweite und drei Erste Plätze erkämpfen konnten. Ein genauerer Bericht findet sich wieder unter der Kategorie „Wettkampf“ auf dieser Website.

Wir freuen uns als letzten Programmpunkt im Jahr 2019 auf unsere Weihnachtsfeier sowie Vereinsmeisterschaft am 14.12.2019, wo wir eine schöne Zeit mit euch verbringen, zahlreiche schöne Kämpfe und den Vereinsmeister küren wollen.

Mit sportlichen Grüßen,

Günter Kremer & Daniel Mock